brittaYoga

Standard

Yoga Schule in Ravensburg

(anerkannt nach den Richtlinien der Yoga Alliance)

Rossbachstraße 9-13, 88212 Ravensburg

Britta Barg – 0176 67305727 – britta.barg@gmail.com

Jede/r ist herzlich willkommen.

Namasté

Eure Britta

P.S. Bitte unten an der Tür klingeln

imO

 

 

Die Yogakurse werden von der Krankenkasse AOK bezuschusst.

Unsere Yogaschule ist von der Yoga Alliance (YA) anerkannt. Die Ausbildung ist somit nach internationalem Standard zertifiziert und garantiert ein Höchstmaß an Qualität.

S01-YA-SCHOOL-RYS-200

Wochenplan vom 29.3. – 12.4.

Standard

 

Sonntag, 29.3. – 10.00 -11.30 Uhr Vinyasa (Britta)

Sonntag 29.3. – 18.00 – 19.30 Uhr Vinyasa (Britta)


Dienstag, 31.3. – 7.45-8.45 “Früher Vogel” (Britta)

Dienstag, 31.3. – 16.45-18.00 Yoga für alle (Britta)

Dienstag, 31.3. – 18.15-19.30 Yoga sanft (Amel)


Mittwoch, 1.4. – 18.15-19.45 Vinyasa (Britta)


Donnerstag, 2.4. – 12.15-13.15 Yoga in der Mittagspause (Britta)

Donnerstag, 2.4. – 19.15-20.45 Uhr Vinyasa (Britta)


von Karfreitag bis Ostermontag bleibt das Studio geschlossen.


Dienstag, 7.4. – 7.45-8.45 “Früher Vogel” (Sabine-Isabelle)

Dienstag, 7.4.- 16.45-18.00 Yoga für alle (Britta)

Dienstag, 7.4.- 18.15-19.30 Yoga sanft (Amel)


Mittwoch, 8.4. – 18.15-19.45 Vinyasa (Britta)


Donnerstag, 9.4. – 12.15-13.15 Yoga in der Mittagspause (Britta)

Donnerstag, 9.4. – 19.15-20.45 Uhr Vinyasa (Britta)


Freitag, 10.4. – 17.00-18.15 Uhr WochenendYoga


Sonntag, 12.4. – 10.00 -11.30 Uhr Vinyasa (Britta)

Sonntag 12.4. – 18.00 – 19.30 Uhr Vinyasa (Britta)

Schöne und ruhige Osterzeit

Namasté

Eure Britta

kommende Workshops bei brittaYoga

Standard

 

  • 25. April – Hatha Vinyasa Masterclass „Sun and Moon“ mit Sybille Schlegel (14.00-16.00 h)

    Ha und Tha – Sonne und Mond. Heiß und Kalt. Aktiv und Passiv. Gegensätzliche Eigenschaften, vereint durch die Praxis des Yoga. Um in einer Sarvanga Sadhana – einer vollständigen Yogapraxis – optimal auf die Meditation vorzubereiten, nutzte Krishnamacharya diese Eigenschaften für die Gestaltung seiner Asana-Praxis (Sanskrit: Brmhana/Langhana = ausweitend/reduzierend). In Verbindung mit einer besonders fokussierten Atmung und Bandha bekommt die Vinyasa-Praxis einen Effekt, der weit über Muskelstärkung und –Dehnung hinausgeht und dabei den Übenden in seine energetischen Tiefen führt. Sybille Schlegel führt in dieser Masterclass fühlbar in die Prinzipien Krishnamacharyas und das ursprüngliche Verständnis von Vinyasa.

    Sybille Schlegel

    Sybille ist Schülerin von Mark Whitwell und hat ebenfalls bei Srivatsa Ramaswami gelernt. Mit Andreas Ruhula unterrichtet sie Hatha Vinyasa Yoga Teacher Trainings bei brittaYoga und anderen Städten, gibt Workshops zu den Themen Asana, Yoga-Philosophie und Sanskrit und publiziert regelmäßig im Yoga Journal Germany.

chin mudra

 

Termin: 25. April von 14-16 Uhr

Preis: 25 €

Anmeldung erforderlich

 


 

  •  11. Juli und 3. Oktober 

 Info Workshops für das kommende TT 

Damit Interesse zu Vorfreude wird!

In diesem Workshop über vier Stunden geben Andreas Ruhula und Sybille Schlegel ein Hatha Vinyasa Teacher Training im „Mini-Format“ – von der eigenen Praxis zum Lehrersein, von Ausprobieren zu Hintergrundwissen.

Wir beginnen mit einer Hatha Vinyasa Medium Class und besprechen danach das Alignment einiger Asanas. Mit diesem Verständnis geht der Schritt von der Matte in die Rolle des Lehrers: Das eben erlernte Wissen wird über Adjustments an den „Schüler“ weitergegeben. Danach bekommt das Körperliche seine philosophische Grundlage – mit einem einstündigen Überblick über ca. 4.000 Jahre Yogaphilosophie und Geschichte anhand unserer Lineage (Stammbaum).

Genauso funktioniert das Hatha Vinyasa Konzept: Praktizieren und erfahren, tieferes Wissen erlangen, dieses kombiniert üben und dann weitergeben. Uns ist es wichtig, Prinzipien zu vermitteln, Erlebnisse zu bieten und Verständnis zu schaffen, so dass aus diesen Erfahrungen geschöpft und mit Respekt und Liebe unterrichtet werden kann: Schritt für Schritt vom Schüler zum Lehrer.

Nach dem Workshop stellen wir dir das gesamte Teacher Training inhaltlich und mit dem zeitlichen Ablauf vor und stehen dir für deine Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Dich!

11. Juli 2015 und 3. Oktober 2015 von 15.00-19.00 Uhr

Dauer 4 Stunden, Kosten 45€

Mit Sybille Schlegel und Andreas Ruhula

IMG_1882


  • “Vinyasa Krama” WS mit Andreas am 12. Juli von 10-13 Uhr

„Vinyasa Krama – The Yoga of Tirumalai Krishnamacharya“

Sri T. Krishnamacharya gilt als der Vater des modernen Yogas.

Viele der heute bekannten dynamsichen Yoga-Stile basieren auf dem Unterricht des „Lehrers der Lehrer“. So zählten S.K. Patthabi Jois, B.K.S. Iyengar, Mark Whitwell und Srivatsa Ramaswami zu seinen bekanntesten Schülern.

In diesem Workshop mit Andreas Ruhula wird Vinyasa Krama praktiziert, so wie es S.T. Krishnamacharya an Srivatsa Ramaswami weiter gegeben hat. Nach einem kurzen theoretischen Einstieg verbinden wir Asanas auf eine bewusste Art und Weise, wobei der Atem eine tragende Rolle spielt. Bandhas und Mudras sind ebenso Bestandteil der Praxis, wie auch das Anhalten des Atems (Kumbhaka).

Andreas unterrichtet Yoga seit 2008 und hat u.a. direkt bei Srivatsa Ramaswami in London gelernt. Er leitet zusammen mit Sybille Schlegel das Hatha Vinyasa Yoga Teacher Training in Mainz, Bochum und Ravensburg und gibt Workshops zum Thema Asanas, Pranayama, Mudras und singt Kirtans.

20130902-152820.jpg

http:/vimeo.com/115856065

Termin: 12. Juli von 10-13 Uhr

Preis: 39 €

Anmeldung erforderlich

Weitere Informationen unter:

urbanyogicteachings.com